Herzen aus Textilgarn häkeln und schöne Collagen erstellen

Im Frühling geht es immer los über das Thema Hochzeit nachzudenken und was man für kreative und schöne Dinge verschenken kann, die dem Brautpaar in Erinnerung bleiben.

Ich habe hin und her überlegt und dann ist mir die Idee gekommen aus Textilgarn etwas Schönes für ein Brautpaar zu erschaffen. Die Frage war nur was.

Das war mein Ausgangsmaterial.

Dann kam mir die Idee, für die Hochzeit, eine Collage mit Guami Textilgarn zu gestalten.

Hier ist mein Ausgangsmaterial sortiert.

Dazu brauche ich Textilgarnreste, eine Leinwand, Kleber, eine Häkelnadel und eine Stricknadel. Darüber hinaus habe ich noch ein Styropor-Herz verwendet, das ich mit rotem Textilgarn umwickelt habe.

Das Styropor-Herz wird mit Guami Textilgarn umwickelt.

Die Herzen habe ich aus dem Guami Textilgarn gehäkelt. Wenn du die Häkelherzen auch häkeln möchtest, dann klicke hier

Anleitung Herzen aus Textilgarn häkeln

Die Kordeln habe ich aus jeweils 4 Maschen gestrickt. Wie das geht, kannst du dir auf Makerist ansehen: Zur Anleitung

Dann habe ich mir überlegt, was ich auf der Leinwand gestalten wollte und zeichnete das fertige Ergebnis mit einem Bleistift schon einmal vor. So wusste ich, wie lang die einzelnen Kordeln werden mussten.

Nach der Gestaltung und dem Kleben sah meine Collage so aus:

Collage für eine Hochzeit.

Noch ein kleiner Tipp von mir: Die gehäkelten Herzen kannst du auch hervorragend dafür verwenden Geschenke zu dekorieren.

Hier ein weiteres Beispiel für dich:

Es muss ja auch nicht immer zur Hochzeit sein. Die Herzen kannst du auch zum Muttertag, innerhalb der Familie und für gute Freunde verwenden. Deine Geschenke erhalten so eine sehr persönliche Note.

Zur Anleitung für die Häkelherzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.